amphora - Astrologie

Psychologische Astrologie

Der Astrologie liegt das uralte Prinzip zugrunde: "Wie oben, so unten."
Schon vor Jahrtausenden beobachteten die Menschen die Bewegung der Gestirne am Himmel und fanden Parallelen zu den Geschehnissen auf der Erde.
Die Himmelskörper wirken nicht direkt energetisch auf uns ein. Vielmehr wird die Stellung der Gestirne als Anzeiger dafür betrachtet, welche Zeitqualität im Moment herrscht.
Gleich einer Uhr, die uns die Zeit anzeigt, ohne selbst Verursacherin der Zeit zu sein, vermitteln uns die Himmelskörper, welche Energien zu welcher Zeit aktiv sind.

griechisch:
astron = Stern
logos = Geist, Vernunft, Sinn, Lehre

ASTROLOGIE ist die Lehre von der symbolischen Bedeutung der Himmelsköper für das Geschehen auf der Erde.

Richtungen in der Astrologie

  • klassische Astrologie
  • psychologische Astrologie
  • esoterische/karmische Astrologie
  • indische Astrologie
  • chinesische Astrologie

Teilbereiche der Astrologie

  • Sonnensstandsastrologie (Vulgärastrologie in Zeitungshoroskopen)
  • Mundanastrologie
  • Stundenastrologie
  • Astromedizin
  • Wirtschaftsastrologie
  • individuelle Geburtsastrologie